Dampfkabine

Eine Dampfkabine ist ein Gerät mit einer ähnlichen Wirkung wie eine Niedertemperatursauna, jedoch mit hoher relativer Luftfeuchtigkeit. Sie ist nur mit einem Dampferzeuger (Generator) ausgestattet. Im Inneren des Bades ist die Temperatur niedriger als in einer klassischen finnischen Sauna und es herrscht eine hohe relative Luftfeuchtigkeit von bis zu 100%.

Heißer Dampf hat eine besonders gute Wirkung auf:

  • Erkrankungen der Atemwege und rheumatische Beschwerden
  • begünstigt das Erscheinungsbild der Haut
  • verbessert die Blutzirkulation
  • reinigt und revitalisiert
de_DEDeutsch